Leistungen

Beratung / Mediation / Supervision

Was ist Mediation?

  • Mediation ist ein strukturiertes, qualifiziertes Verfahren zur außergerichtlichen, konstruktiven Bearbeitung von Konflikten
  • Mediation ist vertraulich und unparteiisch, ergebnisoffen und lösungsorientiert
  • Mediation ist freiwillig und gestaltet sich individuell - die Konfliktparteien handeln eigenverantwortlich und sind an Lösungen interessiert
  • Sie oder einzelne Teammitglieder das Gefühl haben, kurz vor einem Burnout zu stehen
  • Sie / Ihre Teams nicht mehr wissen, wie Sie mit einer belastenden Situation umgehen sollen

Was nützt Mediation?

  • Mediation entlastet von hohem emotionalen Druck
  • Mediation verbessert die Beziehung von Konfliktpartnern
  • Mediation berücksichtigt gleichwertig die unterschiedlichen Interessen und Bedürfnisse aller Beteiligten
  • Mediation ist vertraulich und schützt das Ansehen der Konfliktpartner
  • Mediation ermöglicht selbstgewählte, umsetzbare Lösungen
  • Mediation konzentriert sich auf Gegenwart (wie es ist) und auf die Zukunft (wie es sein kann)

Wo kann Mediation eingesetzt werden?

Mediation kann bei Streitigkeiten in der Familie, zwischen Paaren, bei Auseinandersetzungen zwischen Jung und Alt sowie als Konfliktmanagement im Arbeitsleben, im Schulbereich, im Bau- und Gemeinwesen und bei interkulturellen Konflikten eingesetzt werden.

Nach welchen Prinzipien wird in der Mediation gearbeitet?

  • Neutralität und Allparteilichkeit

Alle Konfliktparteien haben dieselben Rechte und bekommen den gleichen Raum, die. eigene Sichtweise darzustellen.

  • Vertraulichkeit

Alle Beteiligten, auch die Mediatoren, verpflichten sich mit dem Einverständnis aller zu Stillschweigen gegenüber Dritten.

  • Freiwilligkeit und Selbstverantwortung

Die Teilnahme an der Mediation ist freiwillig und kann zu jedem Zeitpunkt von allen Beteiligten abgebrochen werden. Ein fairer und respektvoller Umgang der Parteien untereinander und miteinander wird vorausgesetzt und von den Beteiligten zu Beginn durch eine Unterschrift zugesichert. Jede Form von Gewalt (verbal sowie non-verbal) wird abgelehnt und kann zum Abbruch des Verfahrens führen. Die Teilnehmenden tragen durch ihr Verhalten für die Lösungsfindung alleinige Verantwortung. Mediatoren tragen dabei zu einem fairen und geregelten Ablauf bei.

  • Ergebnisoffenheit

Tragfähige Lösungen können nur dann gefunden werden, wenn alle Parteien nicht fixiert auf eine Lösung sind, sondern gemeinsam nach einer tragfähigen Lösung suchen.

  • Information und Transparenz

Alle Konfliktparteien müssen sich gegenseitig über Sachverhalte, dem Thema und der Mediation betreffend, informieren. Zudem besteht die Möglichkeit, sich andere fachliche Informationen von außen einzuholen. Die Vorgehensweise ist stets offen und eindeutig.


Was sind Konflikte?

  • Konflikte entstehen in allen Systemen: Beruf, Familie, Ehrenamt und Nachbarschaft • Konflikte sind normal und vom Grundsatz weder gut noch schlecht
  • Konflikte regeln sich häufig selbstverantwortlich, in eskalierenden Situationen ist ein Blick von außen hilfreich und zur Entspannung oft nötig
  • Maßgeblich bleibt immer der Umgang mit Konflikten
  • Konflikte können neues bewirken, sie sind Ausdruck für unterschiedliche Wahrnehmungen und Perspektiven
  • Konflikte implizieren Veränderung und sind somit immer Chance

Konfliktmanagement

  • Für jeden Betrieb ist der systematische und konstruktive Umgang mit Konflikten eine Herausforderung
  • Durch ungelöste Konflikte können wirtschaftliche sowie zwischenmenschliche und dauerhafte Schädigungen und Verluste entstehen

Daher empfehlen wir ein zielgerichtetes Coaching von Mitarbeitern und Führungskräften, um positive Wandel zu ermöglichen.


Konflikt-coaching

  • Sie stehen in einem Konflikt oder in einer schwierigen Situation • Sie wollen einen Konflikt ansprechen oder lösen

Dazu bieten wir Unterstützung durch Reflexion der eigenen Verhaltensmuster, Denkstrukturen und somit dem eigenen Konflikt- und Kommunikationsverhalten. Durch Konfliktcoaching werden auch unlösbare erscheinende Situationen handhabbar und Sie finden im Rahmen von Stressmanagement einen Umgang mit belastenden Situationen.

zitat
Gesundheit ist weniger ein Zustand als eine Haltung.
Und sie gedeiht mit der Freude am Leben.
(Thomas von Aquin)